Das Mietshäuser Syndikat in der Berliner Abendschau

Am 19.09.2014 wurde in der Berliner Abendschau ein Beitrag über das Mietshäuser Syndikat ausgestrahlt, der sich fast schon ausnimmt wie ein kleiner Werbefilm über die Idee und das Konzept des Syndikats: Die Mieten in Berlin steigen. “Oft sind die Vermieter Investoren, die vor allem Gewinn machen wollen. Aber es gibt auch die Möglichkeit, Mieter einer Mietergemeinschaft und des Mietshäusersyndikats zu werden…” mit dauerhaft günstigen Mieten, mit einem Schneeballsystem, das ermöglicht, immer mehr Häuser aus dem renditeorientierten Wohnungsmarkt herauszukaufen, und mit dem Prinzip der politischen Selbstverwaltung “Die Häuser denen, die drin wohnen!”

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.